NAD M22 v2

3.499,00 inkl. MwSt.

Produkt-Optionen

Auswahl zurücksetzen
Produkt Preis
inkl. MwSt.
Produkt-Optionen gesamt:
inkl. MwSt.
Gesamtsumme:
inkl. MwSt.

M22 V2

Stereo-Leistungsverstärker

Verbinden Sie sich mit dem Gefühl der Live-Performance durch detailgetreuen Sound mit erstaunlicher Kontrolle und Transparenz. Dies ist der M22 V2. Es ist leicht, Verstärker zu finden, die sich in einem oder zwei Bereichen auszeichnen, aber der M22 ist wirklich ein Verstärker, der alles gut macht. Breite Open-Loop-Bandbreite, extrem niedrige Phasenverschiebung, nahezu nicht vorhandenes Rauschen, Oberschwingungs- und Intermodulationsverzerrung unabhängig von der Last (lastinvariant), hohe Strombelastbarkeit, niedrige Ausgangsimpedanz (hoher Dämpfungsfaktor) gleichmäßig bei allen hörbaren Frequenzen – das alles Das ergibt eine unglaubliche Leistung. Man muss es nur hören, um es zu fühlen.

Hybride digitale Verstärkung

Der M22 verwendet den neuesten nCore Die von Hypex lizenzierte Verstärkertechnologie bietet einen nahezu idealen Verstärker mit einer Verzerrung unterhalb des Messbereichs, einem extrem hohen Dämpfungsfaktor und einer bedingungslosen Stabilität für jeden Lautsprecher. Enger, detaillierter Sound mit hervorragender Kontrolle und Transparenz bietet die bestmögliche Leistung. Mit nCore hat Hypex sein UcD-Konzept auf ein neues Maß perfektioniert, indem der Modulator für eine genauere Rückkopplungssubtraktion und PWM-Erzeugung verbessert wurde. Der vollständig diskrete Treiber und die Ausgangsstufe wurden ebenfalls verbessert, um geringere THD-Werte im offenen Regelkreis sowie geringere Leerlaufverluste zu erzielen, was normalerweise den Anforderungen herkömmlicher IC-Treiberschaltungen widerspricht. Ein zusätzlicher Regelkreis mit einem Integrator mit adaptivem Clipping ermöglicht die Verwendung von 20 dB mehr Rückkopplung über das Audioband, da die Phasenverschiebung extrem niedrig ist und die Verzerrung über das Audioband dramatisch verringert wird. Dies kommt zu den bereits erstaunlichen UcD-Eigenschaften der Lastinvarianz und der Hochstromfähigkeit hinzu, die bei gut klingenden Verstärkern üblich sind.

Mühelose Kraft

Mit der neuesten Generation von digitalem PowerDrive ™ bietet der M22 ein Minimum von 300 W pro Kanal mit erstaunlichen Reserven an dynamischer Leistung bei niedrigeren Impedanzen. Der M22 bietet eine dynamische Leistung von> 400 W pro Kanal, sogar bei 8 Ohm,> 700 W bei 4 Ohm und 1.000 W bei 2 Ohm. Benötigen Sie mehr Energie? Wählen Sie den Bridge-Modus und der M22 bietet 950 W bei 8 Ohm in Mono. Jeder Lautsprecher kann mühelos mit erstaunlicher Effizienz und geringem Stromverbrauch auf Live-Performance-Level gebracht werden. Die Steuerung für PowerDrive wird abgeleitet, indem die durchschnittliche Ausgangsleistung gemessen, eine Zeitkonstante angelegt und dann das Signal sauber und hart abgeschnitten wird, wodurch es auf die Nenn-Dauer-Abschneideleistung bei anhaltender Belastung begrenzt wird. Durch Steuern der Leistungshüllkurve wird für jeden Betriebszustand eine maximale saubere Leistung erzielt.

Perfektionierung der Leistung

Die Ausgangsstufe ist nur eine von mehreren Schaltkreisen im Verstärker und muss sich gegenseitig ergänzen, um eine optimale Leistung zu erzielen. Der Verstärker ist durchgehend gleichstromgekoppelt, vom Eingang bis zum Ausgang befindet sich kein Kondensator im Vorwärtssignalpfad. Es hat jedoch eine vorteilhafte Absenkung von 12 dB / Oktave unter 2 Hz. Dies geschieht unter Verwendung einer einzigartigen Schaltungstopologie, die funktional ein Vorwärtsservo ist. Es ist jedoch kein Servo im herkömmlichen Sinne, da es keinen Gleichstrom am Ausgang misst und ein Korrektursignal zurücksendet. Stattdessen wird ein Teil des Eingangssignals einer Seitenkette mit einem Tiefpassfilter zweiter Ordnung zugeführt. Die Ausgabe davon wird von der Vorwärtssignaleingabe in die zweite Stufe subtrahiert, wodurch Gleichstrom zurückgewiesen wird.

Sauber und dynamisch

Die Leistung des gesamten Signalpfads hängt entscheidend von der Stromversorgung ab. in diesem Fall ein gut geregeltes, aber nicht zu enges, benutzerdefiniertes Switch-Mode-Design. Dies ermöglicht maximale dynamische Leistung, sehr hohen Strom bei sehr geringer Verzerrung. Sekundärversorgungen werden an jedem Operationsverstärker individuell geregelt und entkoppelt, um ein möglichst geringes Rauschen und einen maximalen Dynamikbereich zu erzielen.

AUDIO-SPEZIFIKATIONEN

  • Kontinuierliche Ausgangsleistung in 8 Ohm und 4 Ohm (Stereo-Modus)
  • 300 W (20 Hz-20 kHz bei 0,1% THD, beide Kanäle angesteuert)
  • Kontinuierliche Ausgangsleistung an 8 Ohm (Brückenmodus) THD + N (20 Hz – 20 kHz, CCIF IMD, SMPTE IMD, DIM 100)
  • 900 W (20 Hz – 20 kHz bei 0,1% THD)
  • <0,005% (250 mW bis 290 W, 8 Ohm und 4 Ohm)
  • Hinweis: Gemessen mit dem passiven Tiefpassfilter Audio Precision AUX-0025 oder Prism dS-LPF
  • Signal-Rausch-Verhältnis
  • > 100 dB (A-bewertet, Ref. 1 W bei 8 Ohm
  • > 120 dB (A-bewertet, Ref. 300 W an 8 Ohm)
  • Clipping-Leistung (Stereo-Modus, bei 1 kHz 8 Ohm 0,1% THD)
  • > 300 W
  • Clipping-Leistung (Bridge-Modus, bei 1 kHz 8 Ohm 0,1% THD)
  • > 950 W
  • IHF Dynamic Power (Stereo-Modus, bei 1 kHz 1% THD)
  • 8 Ohm: 400 W
  • 4 Ohm: 700 W
  • 2 Ohm: 1000 W
  • Dämpfungsfaktor
  • > 800 (Ref. 8 Ohm)
  • Frequenzgang
  • ± 0,1 dB (20 Hz – 20 kHz)
  • Eingangsempfindlichkeit (für 300 W bei 8 Ohm)
  • 1,73 V
  • Level gewinnen
  • Niedrig: 19 dB
  • Mittel: 24 dB
  • Hoch: 29 dB
  • Minimaler Eingangspegel für Auto Trigger
  • 5 mV bei 1 kHz
  • Standby-Leistung
  • <0,5 W

DIMENSION UND GEWICHT

  • Bruttoabmessungen (B x H x T)
  • 435 x 103 x 379 mm
  • 17 1/8 x 4 1/16 x 14 15/16 Zoll
  • Nettogewicht
  • 8,9 kg
  • Versandgewicht
  • 15 kg
Farbe
Schwarz
Hersteller

Merkmale
Anschlüsse

Analoger Eingang

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder unserem Service haben, dann steht Ihnen unser Kundenservice immer gerne zur Verfügung.