Smarte Multiroom-Integration im ganzen Haus

Bei diesem Projekt in Darmstadt wurde das komplette Haus vor ein paar Jahren mit der, zu diesem Zeitpunkt, aktuellsten Smart-Home Technik ausgestattet, um so ein vollständig vernetztes Technik-Erlebnis zu schaffen.

Das Badezimmer:
Hier wurden ein Fernseher, sowie Einbaulautsprecher hinter einer Glasscheibe verbaut. Die Herausforderung war hierbei nicht nur den TV hinter der Scheibe einzubauen, sondern auch die Lautsprecher passend zur Deckenfarbe zu gestalten. Dies wurde mit einer lackierten Abdeckung gelöst.

Das Schlafzimmer:
In diesem Raum befinden sich neben einem 55″-Fernseher auf rollbarem Aluminium Floorstand auch Einbaulautsprecher in der Decke und ein Keypad. Mit diesem kann nicht nur das Licht gesteuert werden, sondern mit der Taste “Haus aus” können auch alle Quellen (TV, Musik) ausgeschaltet werden. Dabei fahren zusätzlich die Jalousien herunter und das Alarmsystem wird aktiviert. 
Das Ziel bei dieser Konfiguration war es, das ganze Haus steuern zu können ohne vom Bett aufstehen zu müssen.

Gelöst wurde dies mithilfe des Control4 Bedienkonzeptes (Fernbedienung, Keypad, Tablet, Smartphone)

Das Wohnzimmer:
Ausgestattet mit einer Leinwand (mit eingebauten Lautsprechern), sorgt dieser Raum für ein großartiges Entertainment-Erlebnis. Zusätzlich befinden sich hier sichtbar B&O Lab Lautsprecher und ein LOEWE Fernseher. Doch auch versteckte Technik gibt es hier zu finden: Eine Playstation, ein BluRay-Player, eine Filmfestplatte, Apple TV, ein Sat-, sowie ein Sky-Receiver. 

All diese Geräte sollen nicht nur “unsichtbar” gelagert werden, sondern auch von jedem Fernseher im Haus abrufbar sein. Dies wird durch das Control4-System möglich gemacht.

Die Küche:
In der Küche gibt es einen Fernseher, ein iPad, ein Keypad und Einbaulautsprecher, die in der grauen Decke versteckt sind.

Der TV ist hinter eine Glaswand verbaut:

Auch analoge Geräte wie Plattenspieler können in ein Smart-Home eingebunden werden. Nur die Schallplatte muss noch per Hand aufgelegt werden.

Nicht nur planen und installieren wir Ihr persönlich Smart-Home System, wir beraten Sie auch vor Ort und besprechen alle Details.

Das Control4-Bedienfeld:
Mit diesen beiden Bedienelementen kann das ganze Haus gesteuert werden. Die Menüpunkte auf dem iPad (oben) enthalten folgende Befehle: “Sehen” für TV (Sat-Receiver, Apple TV, etc), “Beleuchtung” für Licht, “Rollos” für Jalousien und “Komfort” für die Heizung. 
Die Tasten des Keypads (unten) können mit individuellen Befehlen belegt werden. Beispiele: “TV” Fernseher in der Küche schaltet auf den Lieblings-TV-Sender. “1” Kinomodus wird aktiviert. (Der Beamer schaltet sich auf dem BluRay-Player ein, alle Lichter im Wohnzimmer gehen aus, die Lichter in der Küche dimmen sich auf 10% und die Jalousien fahren herunter.)